Start   Vita   Kalender   Anfahrt   Newsletter   Kontakt/ Anmeldung   Zitate   Zur Freude   Neulich...
 

Psychotherapie

Seminarzentrum

Impressum

Datenschutz

 

Wie Liebe gelingt
Für Paare und die es werden wollen

Aktuelle Seminartermine

"Glück ist kein Geschenk der Götter;
es ist die Frucht einer inneren Einstellung."
Erich Fromm

Wenn eine Paarbeziehung nach der ersten Hochphase schwierig wird, sogar zu scheitern droht, können vielschichtige Gründe dahinter stehen. Viele Paarkonflikte sind z. B. das Ergebnis unerfüllter Kinderbedürfnisse: Der Partner soll uns das geben, was wir von unseren eigenen Eltern nicht bekamen.

Es gilt aber auch, einige Grundordnungen der Paarbeziehung zu überprüfen: So gehört es dazu, Geben und Nehmen in einen guten Ausgleich zu bringen, die Ebenbürtigkeit zwischen den Partnern zu wahren, Verletzungen auf würdige Weise zu heilen, damit wir uns aus der Verwicklung lösen und die Liebe wieder fließen lassen können.

Und manch einem gelingt es nicht mehr, das Vertrauen für eine neue, intensive Begegnung mit einem Anderen, Andersartigen, Fremden aufzubringen. Doch das Alleinsein verhindert die Bereicherung und das Wachstum, die die Begegnung im Du für das eigene Leben mit sich bringt.

Ein weiterer Aspekt der Paarbeziehung ist die Auseinandersetzung mit der Sinnlichkeit, Erotik, Sexualität - ein wichtiges Thema im Leben jedes Menschen.

- Wie viel Nähe brauche/vertrage ich?

- Welche (heimlichen) Sehnsüchte leben in mir?

- Welche Verletzungen aus der Vergangenheit blockieren die Lebensfreude, die sich eigentlich in der Zweierbeziehung ausdrücken will?

- Wie gut und ungestört ist der Kontakt zu dem inneren Weib, zu dem Mann in uns?

- Wie viele Blockaden vergrätzen die schönen Stunden mit unserem Partner, unserer Partnerin?

- Welche "Verrücktheiten", Fragen quälen uns schon lange, ohne dass sich jemand zur Aussprache fand?

- Wie oft meldet sich gerade auf dieser Ebene das schüchterne, vielleicht verschüchterte, verletzte oder sogar missbrauchte Kind in uns?

- Wie gut gelingt es uns, zu unseren Bedürfnissen zu stehen, sie aber auch nicht überzubewerten?

Dieses Seminar bietet spielerisch und behutsam Gelegenheit, eine Brücke zu bauen zu einem liebevollen Verständnis für sich selbst und macht so den Weg frei für eine glückliche und erfüllte Partnerschaft.

Kursleitung:

Sylvia Götting, Heilpraktikerin (Psychotherapie) und Dieter May, Coach, Tantra-Lehrer, Konflikt- & De-Eskalationstrainer




Termine auf Anfrage







© AllerleyRaum, Sylvia Götting, Blumenstr. 9, 50259 Pulheim, www.allerleyraum.de, Telefon (0 22 38) 93 96 20
Anmeldung: allerleyraum(ad)t-online.de


"Wasser ist Leben!"


mit


Britta Schumann


12.09.,
19.00 Uhr



SCHÜRGESPFAD 26, Pulheim !!!



zur Anmeldung
Heilpraktiker für Psychotherapie
in Pulheim auf jameda
 
AllerleyRaum, Sylvia Götting, Heilkundliche Privat-Praxis für Psychosynthese, systemische Paar-, Familien- und Sexualtherapie und Trauma-Therapie (EMDR)

Jameda-Bewertungen